Hochzeiten - WLAN-Router

Hochzeiten

Die Räumlichkeit war wirklich sagenhaft und wir sind den Besitzern bis heute sehr verbunden wegen der tatkräftigen Unterstützung.
Um den Caterer kümmerten wir uns jedoch selbst, weil wir in diesem Fall sehr eigene Ansprüche aufwiesen und uns sowohl eine vielfältige Grillplatte mit reichlich Fleisch als auch ein Buffet samt veganen Speisen wünschten.

Ich sollte bereits voraus nehmen, dass es abschließend allemal exakt das war, was unsereins uns vorgestellt haben.
Wir wollten einen Ort mieten, die ebenso in einem Raum als auch draußen die Option bieten sollte, sich zu beschäftigen. Da wir in Hamburg und demnach an der Elbe leben, wünschten wir unsauf alle Fälle die Nähe zu dem Wasser & entschlossen wir beide nach einiger Zeit für einen tollen Platz mit Blick auf den Hafen sowie genügend Raum im Innenraum bei möglichem Regenguss bzw. zum Tanzen.

Neben den streng genommen klaren Planungen, existierten zusätzlich zahlreiche mindere Punkte, die wir in Ordnung bringen mussten. Zum Beispiel mussten wir entscheiden wie die Hochzeitslocation hergerichtet werden sollte, natürlich wen mein Mann und ich einladen wollen, dazu wie unsere Einladungen aussehen sollten und zuletzt was alles an Speisen, Trank und Tanz auf der Hochzeitsfeier ablaufen soll. Und dies war einige gewaltige Menge. Nichtsdestotrotz hat es sich letzten Endes zu einem schönen Tag entwickelt, den den wir ebenso wie niemand der zahlreichen Besucher so schnell aus dem Gedächtnis verlieren wird.

Ich, für meine Person, hatte die Hochzeitsfeier im Sommer 2012 sowie hab meine Organisation c.a. drei Monate im Vorfeld und dadurch streng genommen zu spät begonnen. Ich habe einfach nicht bedacht, wie viel es zu überprüfen gab, allerdings nach der sehr angstrengenden Planung, hatte ich trotz allem ein einzigartiges Fest.

Mein Liebster und ich wollten nicht kirchlich, sondern nämlich bloß im Standesamt heiraten.
Erst einmal mussten mein Mann & ich beide uns folglich um das Rendez-vous bei dem Standesamt bemühen; dies war mit ist mit einer großen Anzahl an Aufwand verbunden. Mein Liebster und ich wünschten uns unbedingt an einem Sonntag die Hochzeit feiern, was sich allerdings als ziemlich schwierig herausstellen sollte, aufgrund der Tatsache, dass in sommerlichen Monaten selbstverständlich äußerst viele Paaren um das Wochenende herum sich trauen lassen wollen. Schließlich haben wir dann noch das Datum gekriegt, welcher uns zwei ziemlich gefiel.
Mein Mann & ich mussten hierbei außerdem noch zahlreiche Anträge ausfüllen, die uns z. T. ziemliche Kopfschmerzen bescherten.

Am Wichtigsten ist für uns jedoch nicht das standesamtliche Heiraten gewesen, sondern nämlich die Hochzeitsfeier danach. Wir wünschten eine wirklich große Feier mit einer großen Anzahl an Gästen feiern, welches uns fortwährend als schöne Erinnerung in dem Gedächtnis verleiben wird.

Bei dem Fest sollte es selbstverständlich ebenfalls jede Menge Musik geben und da wir ebenfalls in diesem Punkt ganz spezielle Bedürfnisse besaßen, suchten mein Mann und ich uns einen professionellen Diskjockey aus, der ziemlich exakt unsere Geschmacksrichtung repräsentiert & ebenso für Wünsche immer offen ist. Abgesehen von dem DJ, welcher aber erst später beginnen soll, wollten wir auch eine Live Band anwesend haben.

Eine Heirat sollte rechtzeitig geplant werden, weil das Paar sehr viel mehr einplanen muss wie man sich denkt.

Nach langem Suchen ,entdeckten wir den perfekten Cateringservice & engagierten selber noch einige der Verwandten um am Grill auszuhelfen. Auch Getränke wurden von dem Caterer arrangiert & mein Mann und ich waren hellauf verzückt von der gigantischen Auswahl an Longdrinks und weiteren Getränken, die sie im Repertoire hatten.