Last Mile - Internet Access Technology - WLAN-Router

Last Mile – Internet Access Technology

Lassen Sie uns einige Details über jeden von ihnen.

1. Kabeltechnologie.

– xDSL

Digital Subscriber Line, DSL, emploies Twisted-Pair-Kupferkabel. Es gibt die folgenden Versionen von DSL-Technologie. HDSL, SDSL, ADSL, SHDSL, VDSL

– PLC

Eine weitere Zugangstechnik ist DPL / PLC-Netz (Digital Power Line / Power Line Communication) . Stromnetz ist auch das Übertragungsmedium. Maximale Übertragungsgeschwindigkeit 24 Mbps, und die maximale Reichweite. – 250 m

– HFC

Der HFC (Hybrid Fiber Coax) Internet Anbieter in der Regel ein Kabel-TV-Betreiber. Das Medium ist Lichtleitfaser und Koaxialkabel. Lichtleitfaser in Hauptpfade verwendet (von Kopfstellen, optische Knoten) während Koaxialkabel verteilen Signale von optischen Knoten zu Teilnehmern. Die maximale Übertragungsrate beträgt 30 Mbps zum Teilnehmer und 10 Mbps vom Teilnehmer

-. Ethernet

Diese Technik ist sehr beliebt in Community-Netzwerke. Die Datenübertragungsmedium zwischen den Gebäuden ist Glasfaser, während zwischen den Teilnehmern – 5. Kategorie Twisted-Pair-Kabel. Niedrige Kosten machen diese Lösung beliebten entweder in Heimnetzwerken und in Unternehmen.

2. Lichtwellenleitertechnik.

– FITL

Fiber In The Loop, FITL beschäftigen Internet-Zugangsnetze Glasfasertechnik in beiden Haupt und lokale Teile des Telekommunikationsnetzes. Je nach ONU Lage gibt es folgende FITL Netzwerke:

* FTTH (Fiber To The Home) – wo ONU – wo ONU an Wohnung Teilnehmers

* FTTB (Fiber To The Gebäude) befindet ist in Wohnblock

in

* FTTC (Fiber To The Curb) – wo ONU wird in Straßenverteilerkasten

in 3. Wireless-Technologie.

– WLAN

Wireless LAN-Netzwerk (Wireless Local Area Network) arbeitet auf Funkwellen. Institute of Electrical and Electronics Engineers, IEEE, haben drei Wireless-Netzwerk-Standards definiert:

* 802.11b: 2.4 GHz – Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 11 Mbps

* 802.11a: 5 GHz – Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 54 Mbps

* 802.11g: 2.4 GHz – Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 54 Mbps

– Wireless optische Übertragungs

Diese Technologie beschäftigt optische Strahlung innerhalb von 700 bis 1500 nm Wellenlänge (Infrarot). Generell gibt es zwei Lichtquellen:

1) Die Leuchtdiode (LED) emittiert Infrarotspektrum mit 120 nm spektrale Bandbreite und 1 mW Brechkraft. Maximale Übertragungsreichweite beträgt 1,5 km mit 1,25 Gbps Geschwindigkeit

2) Laserdiode kohärente Strahlung mit 2 nm spektrale Bandbreite. Brechkraft um ein Vielfaches stärker ist als mit LED. Mehrstrahl-Sender erreichen Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 2,5 Gbps und Reichweite von bis zu 1 km

– LMDS

LMDS (Local Multipoint Distribution Services) – W-LAN System, das Hochfrequenz-Funkwellen (3,5 – 40 GHz) für eine Kurzstreckennetze (bis zu mehreren Kilometern). Dieses System besteht aus einer Basisstation und mehrere Endgeräte. Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 155 Mbps, während Bereich unter 10 km

-. MMDS

Multichannel Multipoint Distribution Service, MMDS, wurde erstellt, um die Funkübertragung von einem Dutzend oder so TV-Kanäle zu ermöglichen . Es wurde entwickelt, um einen Kabel-TV in ländlichen Gebieten ohne aufgebautes Verkabelungsnetz zu ersetzen, aber es kann auch als Internet-Zugangstechnologie verwendet werden. Übertragungsreichweite beträgt bis zu 50 km von der Basisstation. MMDS arbeitet auf 2,5 bis 2,7 GHz mit 10 Mbps Band pro Kanal (an den Teilnehmer). In Zukunft wird dieser Wert bis zu 27 Mbps erhöht werden.