Wireless Networking leicht gemacht - Lernen, wie man einen Wireless-Netzwerk zu Hause - Teil eins von drei - WLAN-Router

Wireless Networking leicht gemacht – Lernen, wie man einen Wireless-Netzwerk zu Hause – Teil eins von drei

Das Thema, die angezeigt wird, wenn die Leute mich fragen, über Computer ist für drahtlose Netzwerke (auch als Wi-Fi bekannt – Wireless Fidelity, oder WLAN – Wireless LAN). Was bedeutet 802.11g das? Wie kann ich meinen Router zu konfigurieren? Wie kann ich Blutegel aus der Wireless-Netzwerks mein Nächster? Da ich bin mit einer Technologie-Blog, ich dachte, ich würde meine Kenntnisse über die technisch-unsavvy (oder dem WLAN-Anfänger) zu vermitteln. Diese Tutorials sind nicht für die Super erweiterte Netzwerk Guru, wohlgemerkt, so nehmen Sie es nicht als solche! Dies wird ein dreiteiligen Artikels, in folgende Teile zerlegt werden:

  1. Was Sie zur Einrichtung eines drahtlosen Netzwerks (der Teil, den Sie gerade lesen) benötigen. [1.999.007]
  2. Was die Standards bedeuten.
  3. Wie Sie Ihr drahtloses Netzwerk zu konfigurieren, sobald es eingerichtet worden.

Wir werden praktische hier zu sein. Ich bin nicht zu langweilen Sie sich, indem Sie in Detail über die veraltete Funkstandards. Sie wollen nicht, um über alte Technologien, die Ihnen nicht mehr kaufen können, kennen. Zu sagen, dass ich geben Ihnen einen einzigen Absatz Überblick über den Ursprung der Begriffe und IEEE 802.11, denn Sie werden sie in diesem dreiteiligen Artikels zu sehen. [1.999.003] [1.999.002] Was bedeuten die Begriffe IEEE 802.11 und das? [ 1999003]

Die inkrementelle Funkstandards werden durch einen Buchstaben (zB b, g, n) nach den Zahlen 802.11 bezeichnet. Es heißt 802.11 denn das war der Name der Gruppe, gebildet, um den Standard zu schaffen. Die Organisation, die letztlich überwachte die 802.11-Gruppe und die Schaffung der Funkstandard – Sie werden das Akronym IEEE als auch, was bedeutet, „Institute of Electrical and Electronics Engineers“ zu sehen. Der durchschnittliche Verbraucher braucht nicht etwas anderes als das zu wissen. Ziemlich geradlinig, nicht wahr?

Einkaufen für Ihr drahtloses Netzwerk.

Jetzt können darüber reden, was Sie spüren, wenn Sie für ein Wireless-Router auf Anfrage. Die Grundlagen – Wir beginnen mit, was Sie für das Einrichten eines drahtlosen Netzwerks zu Hause beginnen. Zunächst werden Sie einen WLAN-Router benötigen. Es gibt viele Marken und Modelle, aber in der Regel das gleiche zu tun. Ich werde nicht in das am besten ist, aber ich werde Ihnen sagen, was ich benutze. Ihr WLAN-Router wird von D-Link, über dies ’n‘ Standard (mehr Standards später). Die anderen großen Router-Hersteller sind NetGear, Linksys, Buffalo, Belkin und TRENDnet. Wie ich schon sagte, obwohl sie alle in der Regel das gleiche tun. Sie nicht zu viel über die Marke kümmern.

Das nächste Stück der Ausrüstung, die Sie benötigen (oder nicht müssen), hängt ganz von den Computern, du gehst zu verbinden, um Ihre neue WLAN. Wenn Sie einen Laptop eine Verbindung herstellen, die Chancen sind Sie keine zusätzliche Hardware benötigen dafür, es sei denn, Ihr Laptop ist mehr als 5 Jahre alt (in diesem Fall würde ich vorschlagen, sie als Tür-Stop oder Anti-Diebstahl- Vorrichtung anstelle eines Computers). Laptops mit integrierter Wireless-Netzwerkkarten (Network Interface Cards), so dass die Chancen sind Sie nicht brauchen, um alles weitere zu kaufen. [1.999.003] [1.999.002] Wenn Sie einen PC haben, können Sie entweder eine Verbindung drahtlos, oder ob es in Nähe zum WLAN-Router, können Sie ein Netzwerkkabel verwenden, und schließen Sie es direkt an der Rückseite des Gerätes. Wenn es nicht zu schließen, um den Router, müssen Sie eine drahtlose Netzwerkkarte zu erwerben. Die Marke ist nicht unbedingt brauchen, um das gleiche wie der Router, obwohl ich sie für die Kompatibilität willen empfehlen. Was Sie tun müssen, für, sehen aber, dass die Wireless-Netzwerkkarte und der WLAN-Router teilen die gleiche Standard. Sehr wahrscheinlich ist dies sein wird ’n‘ oder ‚g‘. Router und Wireless-Netzwerkkarten sind in der Regel abwärtskompatibel. Bedeutung, werden sie auf beiden Standards (und früheren Standards als auch) zu arbeiten. [1.999.003] [1.999.002] Sie werden mindestens ein Netzwerkkabel. Dies wird verwendet, um den Router zu, was Breitbandgerät Sie verwenden (Kabel oder DSL Modem) sind anzuschließen. Sie werden ein zweites Kabel benötigen, wenn Sie Ihren PC direkt mit dem Router soll. Das ist alles so weit wie Hardware geht. Nur zwei – möglicherweise drei – Teile der Hardware. Es kostet nicht viel, für das Einrichten eines WLAN. Wie ich oben beschrieben, wird der nächste Artikel über die aktuellen WLAN-Standards ausgerichtet werden und was sie bedeuten. Wir bekommen ein wenig mehr gibt technische.